Posts

Mondlicht und Leben

Bild
Nacht - Mond - Licht - Leben   Mal sieht man ihn, dann wieder nicht. Auf seiner Reise schenkt er Licht.       Fotos und Collage: Oskar Springer Unser Mond - Es ist der Himmelskörper, welcher der Erde am nächsten steht, ja aus ihr entstanden sein soll. Wäre ohne ihn Leben auf der Erde? Theia, ein hypothetischer Protoplanet soll vor 4,5 Milliarden Jahren mit unserer Erde zusammengestoßen sein. Ob es sich dabei um einen Auffahrunfall mit Totalschaden für Theia gehandelt hat oder ob Theia nach dem Zusammenstoß Unfallflucht begangen hat, lässt sich bis heute nicht sagen.  Jedenfalls wird vermutet, der Mond sei ein Produkt dieser Weltallkollision. Er sei bei dem Aufprall als große Magma-Masse aus der glühenden Kugel Erde herausgerissen worden.  Danach hat er sich als Schutzschild für die Erde verdient gemacht. Viele Kometeneinschläge hatte er zu verkraften und wird solche immer wieder verkraften müssen.  Vermutlich sammelt sich deshalb das Wasser bei Ebbe im Meer , um als Wasserhügel dem Mon

Vorsorgen? - Warum so kompliziert?

Bild
    Vorsorge - Planen, um das Leben zu leben! "Alle Jahre wieder..." so beginnt ein bekanntes Weihnachtslied.  Alle Jahre wieder kommt es auch zu Diskussionen um Rentenerhöhungen und deren Sinn bzw. deren Zweck. Dabei lassen es sich die Medien nicht nehmen, viel trockenes Holz in das Feuer der Gesellschaftsdiskussion Jung gegen Alt zu legen.  Mit dem Blasebalg unsachlicher Argumente und Behauptungen wird dieses Feuer so lange wie möglich am Leben gehalten. Erschreckend, das Verhalten der Politik.  Statt zu versuchen, sich für den sozialen und gesellschaftlichen Segen der deutschen Sozialpolitik, auch wenn er auf Bismarck zurückzuführen ist, einzusetzen, lassen sie sich auf fragwürdige Diskussionen mit den Medien ein.  Dabei wäre alles mit einem Satz gut erklärt: "Nicht nur die Rentner profitieren von den Rentenanpassungen, sondern alle, welche in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen." Warum? Nun, auch die Rentenansprüche all derjenigen, welche Beiträge in d

Unser Leben - Golfballgeflüster im Bag

Bild
Weil sie die Kunst des Schwungs spüren! "Wenn Golfer*Innen ebenso leiden müssten wie Golfbälle, würden sich viele Spieler*Innen wegen Verzweiflung und Burnout in Behandlung begeben müssen."       Menschen und Golfbälle - eine lockere Verbindung  Die zentrale Frage unseres Lebens wird leider viel zu selten gestellt: "Welcher Ball passt zu welcher Spielerin oder zu welchem Spieler?" Es muss keine Bindung auf Lebenszeit sein. Aber die gemeinsame Zeit, sollte ohne Stress und Spannung gemeinsam, vor allem aber entspannt verbracht werden können.   Wenn wir Golfbälle uns über Golf spielende Protagonisten und deren manchmal verzweifelte Erklärungsversuche unterhalten, bleibt ab und an kein Auge, Entschuldigung, kein Dimple trocken.  Allerdings leiden wir mit unseren Spielerinnen und Spielern, wenn diese verzweifelt "ihren" Schwung suchen, welcher ihnen aus unerklärlichen Gründen abhanden gekommen sein muss. Unsere spielenden Fluglotsen, welche behaupten, ihre Sc

Himmel, Licht und Zeit - Freiheit des Denkens!

Bild
  Über uns, die Unendlichkeit der Zeit       Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht       Wie oft schauen wir während des Tages zum Himmel? Wie oft in der Nacht? Ich weiß es nicht.  Wenn regnerisches, kühles oder kaltes Wetter herrscht sicherlich öfter. Der Blick zum Himmel ist dann mit der Hoffnung oder dem Wunsch auf besseres, wärmeres Wetter verbunden.      Wer nimmt sich die Zeit, in der Nacht den Sternenhimmel, den Zug der Wolken vor dem Mond oder den Lauf des Mondes während der unterschiedlichen Jahreszeiten zu verfolgen?  Vermutlich nur wenige. Meist Menschen mit gesteigertem Interesse an Astronomie oder Sternenkunde.     Dabei hat es etwas Entspannendes, sich einfach ohne tieferen Grund der Betrachtung des "weit über uns" zu widmen und den Gedanken einen Freiflug zu spendieren.     Menschen, welche sich dafür regelmäßig Zeit nehmen, gehen viele Aufgaben im Leben wesentlich entspannter an.  Das Unterbewusstsein hat sich mit den Eindrücken des "weit über uns"