Posts

Es werden Posts vom Juni, 2021 angezeigt.

Wasser - (1) Wann zähmte das Wasser die Erde?

Bild
  Foto: Oskar Springer   Die unendliche Reise der Regentropfen  Klatsch und Nass Erst war es Neugier. Danach packte mich der Ehrgeiz: möglichst viel über das Wasser in Erfahrung zu bringen.  So begann ich diese Fortsetzungsgeschichte zusammenzutragen.  Egal, ob ich Auszüge daraus Freunden oder Kindern erzählte, immer wieder kamen Fragen dazu, die mich aufforderten, noch tiefer in das Element "Wasser" einzutauchen.  Vermutlich wird diese Geschichte nie perfekt werden. Soll sie auch nicht, denn die Freiheit des Suchens wird vom Wind  der Fragen immer weiter getragen.  Wie Wolken, welche, vom Wind getrieben, auf ihrer Reise Wasserdampf sammeln, um später Regen zur Erde fallen zu lassen.  Schweben Schneeflocken vom  Himmel, befindet sich das Wasser auf seiner Winterreise.  Dieser Kreislauf wird nie beendet werden, zumindest so lange die Erde sich dreht. Begleiten wir die Wassertropfen auf ihrer langen Reise durch die vielen Zeitalter der Erde. Die unendliche Reise der Regentrop

Warum Risiko? Sicheres Fairwayspiel

Bild
Fairway-Spiel: Lösungen - Alternativen   Der Abschlag hat geklappt. Sogar außerordentlich gut. Der Ball liegt auf dem Fairway. Leider nah am Rand. Meist geht es um eine Entscheidung welche Risiko und Vernunft in Einklang bringen soll.  Denken sie immer einen Schlag weiter!  "Mit dem nächsten, "sicheren" Schlag, nehmen Sie selbst den Druck aus dem Spiel. Natürlich freut einen der "gelungene unmögliche Schlag". Nur, wie oft gelingt der?  Danach beginnt die eben gehabte Situation wieder von vorne. Mit kühlem Kopf und Verzicht auf Risiko steigt die Freude am Gelingen.      Situation 1 Für den nächsten Schlag müsste über Äste geschlagen werden, welche ins Fairway hineinragen.  Stehen Sie ebenfalls öfter vor diesen Situationen? Sie fragen sich, ob Sie mit einem 8er oder 9er Eisen über die Äste schlagen sollen? Oder den Ball doch lieber mit einem Chip in eine bessere Lage auf dem Fairway befördern? Risiko oder Vernunft? Warum nicht mal auf Schönheit verzichten und di