Posts

Fotografieren - Augen …

Bild
… Jäger des Lichts Im Licht des Moments verschmelzen Vergangenheit und Zukunft für einen Augenblick zum Objekt der visuellen Klarheit. Für diese Augenblicke wird Fotografieren zur Obsession, zur Sucht.  Die Suche nach neuen "Momenten" des Spiels von Licht und Situationen schenkt den Fotografen und Fotografinnen immer neue Momente der Begeisterung für ihr Handeln. Licht, Handlungen und unsere Stimmungen erschaffen Bilder, welche die Realität in ihrer Gefangenschaft der Nüchternheit nicht zu erzeugen vermag. Das Spiel mit dem Licht und dem passenden Moment für die Aufnahme sind ebenso wichtige Faktoren, wie die optimale Einstellung der Kameratechnik. Geduld und Ausdauer sind gefragt.   Neufahrn bei Egling Heimat und Fernweh       Märzmorgen  Eis genießt die Kälte       Himmel über Deining Wohin geht die Reise?     I am, what I am: Englischer Garten, München     Schloß Nymphenburg - München Majestäten kleiden sich in weiß       Grünwald - Friedliches Walderlebniszentrum Eicheln

Wenn der Himmel Kleider kauft

Bild
Kleider sind der Spiegel der Seele  Die beiden neu ernannten Modebeauftragten für Bekleidungsordnungen im Himmel, Karl, ehemals wohnhaft Hamburg-Lagerfeld und Rudolph, früher ein eingefleischter Münchner Modezar mit Grünwaldaffinität, erhielten ihren ersten Auftrag vom Chef persönlich: "Neue Kleider brauchen wir, welche für unser Personal strapazierfähig sein müssen." Zum Leidwesen Karls, jedoch zur Freude Rudolphs werden die beiden für diese Arbeit nach München geschickt. Ihre Aufgabe ist klar und nüchtern umrissen: "zweckdienlich und Typ-bezogen einkaufen!" "München, mit seiner temporär, manchmal doch etwas länger andauernden Bodenhaftung, sei dafür am besten geeignet", ergänzt Petrus. "Auch wenn in den letzten Jahren die nur noch wenigen echten Münchner mit ihrer, sich leider immer mehr zu einem Fremdgebiet Asiens, Arabiens, Russlands und Mittel- bis Norddeutschlands entwickelnden Stadt, granteln und hadern. Manche betrachten diese Entwi